vergrößernverkleinern
La Fleche Wallonne 2015 Cycle Road Race
Philippe Gilbert kann nicht an der Tour der France teilnehmen © Getty Images

Der ehemalige Straßenrad-Weltmeister Philippe Gilbert hat sich wegen Kniebeschwerden aus der Tour de Suisse zurückgezogen und wird auch nicht an der Tour de France teilnehmen.

Das teilte sein Team BMC Racing am Dienstag mit.

Bei einer Untersuchung wurde bei dem 32 Jahre alten Belgier eine Fraktur am Unterschenkel festgestellt, die offensichtlich von einem Sturz beim Fleche Wallone herrührt und auf das Knie ausstrahlte.

Gilbert, WM-Champion von 2012, hatte beim diesjährigen Giro d'Italia zwei Etappen für sich entschieden.

Sein Aus für die Frankreich-Rundfahrt nahm der Teamkollege der beiden deutschen Profis Marcus Burghardt (Zschopau) und Rick Zabel (Unna) gelassen: "Ich war sehr motiviert für die Tour, da ein Teil in Belgien gefahren wird und auch eine tolle Ankunft bei Mur de Huy auf dem Programm steht", sagte er, "aber die Tour de France gibt es jedes Jahr. Es ist nicht, als wenn ich die Olympischen Spiele verpassen würde."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel