vergrößernverkleinern
Paul Voss fährt seit 2013 für NetApp-Endura
Paul Voss ließ Nikias Arndt und Patrick Gretsch hinter sich. © imago

Paul Voss (Rostock) hat die 14. Auflage der Tour de Neuss gewonnen.

Bei seinem ersten Einsatz nach der Tour de France setzte sich der 29-Jährige vom Team Bora-Argon18 nach 81 km vor Nikias Arndt (Buchholz/Giant-Alpecin) und Patrick Gretsch (Erfurt/AG2R) durch.

Überschattet wurde das Rennen von einem schweren Sturz, in dem die Tour-Starter Dominik Nerz (Wangen/Bora-Argon18), Paul Martens (Rostock/LottoNL-Jumbo) und der deutsche Meister Emanuel Buchmann (Ravensburg/Bora-Argon18) verwickelt waren.

Nerz und Martens erlitten leichte Gehirnerschütterungen, Buchmann konnte das Rennen mit einer Verletzung an der linken Hand beenden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel