vergrößernverkleinern
Andre Greipel gewann in diesem Jahr bereits drei Etappen bei der Tour de France
Andre Greipel gewann in diesem Jahr bereits drei Etappen bei der Tour de France © Getty Images

Andre Greipel setzt sich mit seinem neunten Etappensieg in der deutschen Bestenliste auf den alleinigen 2. Platz. Nur eine Sprintlegende liegt noch vor dem Rostocker.

Andre Greipel (Lotto-Soudal) hat am Sonntag bei der 102. Tour de France für den 79. Etappensieg eines Deutschen in der Geschichte der Großen Schleife gesorgt.

Für Greipel war es der insgesamt neunte Tagessieg, damit zog er an Rudi Altig und Marcel Kittel (je 8) vorbei. Deutscher Rekordetappensieger ist der ehemalige Sprinter-Star Erik Zabel (Unna) mit zwölf Erfolgen von 1995 bis 2002.

Greipel sorgte zudem bereits für den vierten deutschen Etappensieg der diesjährigen Ausgabe. Im Vorjahr hatten die deutschen Radprofis mit sieben Tageserfolgen - vier Marcel Kittel, zwei Tony Martin und einer Greipel - eine Bestmarke aufgestellt.

Die deutschen Etappensieger bei der Tour de France:

12 - Erik Zabel: 1995/2, 1996/2, 1997/3, 2000/1, 2001/3, 2002/1

9 - Andre Greipel: 2011/1, 2012/3, 2013/1, 2014/1, 2015/3

8 - Rudi Altig: 1962/3, 1964/1, 1966/3, 1969/1
8 - Marcel Kittel: 2013/4, 2014/4

7 - Jan Ullrich: 1996/1, 1997/2, 1998/3, 2003/1

6 - Didi Thurau: 1977/5, 1979/1

5 - Tony Martin 2011/1, 2013/1, 2014/2, 2015/1 (Stand 7. Juli 2015)

3 - Olaf Ludwig: 1990/1, 1992/1, 1993/1

2 - Jens Voigt: 2001/1, 2006/1
2-  Rolf Gölz: 1987/1, 1988/1
2 - Klaus Peter Thaler: 1977/1, 1978/1
2 - Rolf Wolfshohl: 1967/1, 1970/1
2 - Otto Weckerling: 1937/1, 1938/1
2 - Erich Bautz: 1937/2

1 - Heinrich Haussler: 2009
1 - Marcus Burghardt: 2008
1 - Linus Gerdemann: 2007
1 - Matthias Kessler: 2006
1 - Marcel Wüst: 2000
1 - Jens Heppner: 1998
1 - Willi Oberbeck: 1938
1 - Heinz Wengler: 1937
1 - Kurt Stöpel: 1932

* Die Etappensiege von Stefan Schumacher (2008/2) wurden von Tour-Veranstalter ASO annulliert

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel