vergrößernverkleinern
Tejay van Garderen war bis dato der Drittplatzierte der Tour de France
Tejay van Garderen war bis dato der Drittplatzierte der Tour de France © Getty Images

Christopher Froome verliert einen weiteren Konkurrenten. Tejay van Garderen steigt aus Tour de France aus. Ein Krankheit macht die Weiterfahrt unmöglich.

Tejay van Garderen ist am Mittwoch auf der 17. Etappe der 102. Tour de France vorzeitig aus dem wichtigsten Radrennen der Welt ausgestiegen.

Geschwächt von einer Krankheit stieg der 26 Jahre alte Kapitän des Teams BMC Racing rund 70 km vor dem Ziel der ersten Alpenetappe nach Pra-Loup unter Tränen von seinem Rad.

Der Vorjahresfünfte van Garderen hatte die Etappe als Drittplatzierter der Gesamtwertung in Angriff genommen. Sein Rückstand auf Spitzenreiter Christopher Froome (Großbritannien/Sky) im Gelben Trikot hatte 3:32 Minuten betragen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel