vergrößernverkleinern
Mark Cavendish feierte in Fougeres seinen 26. Tageserfolg bei der Großen Schleife
Mark Cavendish feierte in Fougeres seinen 26. Tageserfolg bei der Großen Schleife © Getty Images

Der britische Radprofi Mark Cavendish ist nach seinem Sieg auf der siebten Etappe der 102. Tour de France alleiniger Dritter in der "ewigen" Bestenliste.

Der 30-Jährige vom Team Etixx-Quick Step feierte am Donnerstag in Fougeres seinen 26. Tageserfolg bei der Großen Schleife, damit ließ er den Franzosen Andre Leducq (25 Siege) hinter sich.

Erfolgreicher als Cavendish waren nur Rekord-Etappensieger Eddy Merckx aus Belgien (34) und der Franzose Bernard Hinault (28).

Die Marke des "Dachses" wird Cavendish bei der laufenden Frankreich-Rundfahrt aber wohl nicht mehr erreichen. Die einzige realistische Siegchance bietet sich ihm erst beim Tour-Abschluss in Paris am 26. Juli.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel