vergrößernverkleinern
Molly Shaffer van Houweling
Molly Shaffer van Houweling verbesserte den Stundenweltrekord um 208 Meter © Getty Images

Die US-Amerikanerin Molly Shaffer van Houweling hat den Stunden-Weltrekord im Bahnradfahren verbessert.

Die 42-Jährige, hauptberuflich Jura-Professorin an der Universität Berkeley, steigerte die Bestmarke auf der Bahn im mexikanischen Aguascalientes um 208 Meter auf einen Schnitt von 46,273 Kilometer.

Die vorherige Bestmarke (46,065) hatte die viermalige Olympiasiegerin Leontien Zijlaard-van Moorsel aus den Niederlanden 2003 aufgestellt.

Vor 60 Jahren war der erste Stundenweltrekord aufgestellt worden, 1955 erreichte Tamara Nowikowa aus der damaligen Sowjetunion 38,473 Kilometer. Bei den Männern steht die Bestmarke von Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins (Großbritannien) bei 54,526 km.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel