vergrößernverkleinern
Tim Wellens
Tim Wellens gewann das Eintagesrennen in Montreal vor Adam Yates © Getty Images

Der belgische Radprofi Tim Wellens hat im Dauerregen den Grand Prix Cycliste in Montreal gewonnen.

Bei der sechsten Ausgabe des zur World Tour zählenden Eintagesrennen verwies der 24-Jährige vom Team Lotto Soudal nach anspruchsvollen 205,7 km durch die kanadische Metropole den Briten Adam Yates (Orica GreenEdge) und Rui Costa aus Portugal (Lampre-Merida) auf die Plätze.

Bester Deutscher war Simon Geschke (Berlin/Giant-Alpecin) als 14., Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quickstep) kam nicht ins Ziel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel