vergrößernverkleinern
Tony Martin wurde dreimal in Folge Weltmeister im Zeitfahren
Tony Martin wurde dreimal in Folge Weltmeister im Zeitfahren © getty

Der deutsche Radprofi Tony Martin startet am Mittwoch als letzter Fahrer in das Einzelzeitfahren der Straßenrad-WM in Richmond/Virginia und die damit verbundene Mission Gold.

Der 30-Jährige, der seinen vierten WM-Titel anpeilt, geht um 14:43:30 Uhr Ortszeit (20:43:30 MESZ) auf den 53,5 km langen Kurs.

Martin genießt damit den Vorteil, nach seinen Konkurrenten zu starten. Unmittelbar vor dem gebürtigen Cottbuser verlässt der Niederländer Tom Dumoulin die Startrampe. Der Australier Rohan Dennis startet als viertletzter, Lokalmatador Taylor Phinney ist als 58. von insgesamt 70 Fahrern gelistet.

Für den zweiten deutschen Starter Nikias Arndt beginnt das Rennen bereits um 13:40:30 Uhr Ortszeit (19:40:30 MESZ).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel