vergrößernverkleinern
Nelson Oliveira
Nelson Oliveira schnappt sich den Sieg auf der 13. Etappe © Imago

Der portugiesische Radprofi Nelson Oliveira hat auf der 13. Etappe der Spanien-Rundfahrt für den erwarteten Ausreißersieg gesorgt.

Der 26-Jährige vom Team Lampre-Merida setzte sich auf dem 178 km langen Teilstück von Calatayud nach Tarazona aus einer großen Fluchtgruppe ab und fuhr als Solist zum Tageserfolg.

Das Rote Trikot des Gesamtführenden verteidigte Fabio Aru (Astana) erfolgreich, der Italiener erreichte das Ziel mit dem Hauptfeld.

Am Samstag wartet ein hartes Stück Arbeit auf das Peloton.

Die 14. Etappe mit Start in Vitoria ist mit 215 km die längste und endet mit der anspruchsvollen Bergankunft in Alto Campoo Fuente del Chivo. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel