vergrößernverkleinern
Lloyd Mondory fuhr für das Team ag2r
Lloyd Mondory fuhr für das Team Ag2r © Getty Images

Der britische Radprofi Lloyd Mondory ist wegen Dopings für vier Jahre gesperrt worden.

Dies gab der Radsport-Weltverband UCI am Freitag bekannt. Der 32-Jährige, der für das französische Team ag2r La Mondial fuhr, war im Februar positiv auf das Dopingmittel EPO getestet worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel