vergrößernverkleinern
Jay McCarthy siegte vor Diego Ulissi
Jay McCarthy siegte vor Diego Ulissi © Getty Images

Der australische Radprofi Jay McCarthy (Tinkoff) hat in seinem Heimatland die zweite Etappe der Tour Down Under gewonnen und die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

Der 23-Jährige setzte sich nach 132 km von Unley/Adelaide nach Stirling im Süden Australiens im Zielsprint knapp vor Diego Ulissi (Italien/Lampre-Merida) und BMC-Fahrer Rohan Dennis (Australien durch.

"Ich hatte diese Etappe schon eine ganze Weile im Blick und habe gehofft, dass ich meine Chance bekomme", sagte McCarthy, der im Schlussspurt die meisten Kraftreserven hatte und das ockerfarbene Führungstrikot seines Landsmanns Caleb Ewan (Orica-GreenEdge) übernahm.

Kurz vor dem Ziel war es zu einem Massensturz gekommen, in dem unter anderem der dreimalige Gesamtsieger Simon Gerrans (Australien/Orica-GreenEdge) verwickelt war.

Als bester Deutscher belegte Jasha Sütterlin (Movistar) den 57. Rang.

Die dritte Etappe führt am Donnerstag über 139 km von Glenelg nach Campbelltown.

Die Tour Down Under endet am Sonntag nach insgesamt sechs Teilstücken in Adelaide.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel