vergrößernverkleinern
CYCLING-DUBAI-TOUR
Marcel Kittel jubelt erstmals für sein neues Team © Getty Images

Marcel Kittel bestreitet sein erstes Rennen für das neue Team - und siegt. Der Top-Sprinter verhehlt seine Genugtuung nach dem verlorenen Jahr nicht.

Top-Sprinter Marcel Kittel hat für sein neues Team Etixx-Quick Step einen Traumstart hingelegt.

Der 27-Jährige aus Arnstadt gewann die erste Etappe der Dubai-Tour über 173 km von Dubai nach Fujairah. Mit einer Radlänge Vorsprung ließ er im Sprint auf der Zielgeraden Titelverteidiger Mark Cavendish (Großbritannien/Data) und Giacomo Nizzolo (Italien/Trek) hinter sich und ist damit auch Gesamtführender der viertägigen Rundfahrt.

"Vor allem nach der harten Saison letztes Jahr bin ich unglaublich glücklich, dass es so schnell mit einem Sieg geklappt hat", sagte Kittel, achtmaliger Tour-Etappensieger: "Alles hat so gut funktioniert. Ich genieße diesen Erfolg, der einen besonderen Beigeschmack hat."

Kittel war nach einer für ihn durch Krankheit und mannschaftsinternen Problemen belasteten, enttäuschenden letzten Saison von Giant-Alpecin zu Etixx-Quick Step um den Zeitfahr-Spezialisten Tony Martin gewechselt. Die zweite Etappe führt am Donnerstag über 183 km durch die Innenstadt von Dubai.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel