vergrößernverkleinern
Le Tour de France 2015 - Stage Thirteen
Greg van Avermaet sichert sich den Sieg © Getty Images

Der Belgier Greg Van Avermaet hat den Auftakt in die diesjährige Klassikersaison gewonnen.

Beim 200,8 km langen 71. Omloop Het Nieuwsblad rund um Gent/Belgien setzte sich der BMC-Fahrer im Sprint einer Ausreißergruppe vor Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan (Slowakei/Tinkoff) durch.

Der dreimalige Einzelzeitfahr-Weltmeister Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step), der sich bei dem Rennen für die Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix einrollte, konnte trotz eines Sturzes weiterfahren.

Das Rennen mit 13 giftigen Anstiegen und zehn Kopfsteinpflaster-Passagen umfasste mehrere Abschnitte, die auch bei der Flandern-Rundfahrt auf dem Programm stehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel