vergrößern verkleinern
CYCLING-DUBAI-TOUR
Marcel Kittel hat allen Grund zum Jubeln © Getty Images

Marcel Kittel feiert seinen 2. Tagessieg auf der Algarve-Rundfahrt. Der 27-Jährige hat Im Schlussspurt die größten Kraftreserven. Tony Martin verteidigt die Gesamtführung.

Marcel Kittel hat bei der 42. Algarve-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg gefeiert.

Der 27-Jährige aus Arnstadt hatte am Samstag im Schlussspurt nach 194 km von São Brás de Alportel nach Tavira die meisten Kraftreserven und setzte sich souverän gegen Wouter Wippert (Niederlande/Cannondale) und Jens Debusschere (Belgien/Lotto Soudal) durch.

Bereits den Auftakt am Mittwoch hatte Kittel (Etixx-Quick Step) gewonnen.

Phil Bauhaus (Bochholt/Bora-Argon 18) sprintete auf den siebten Platz. Tony Martin (Cottbus/Etixx-Quick Step) wurde 22. und verteidigte die Gesamtführung.

Die Rundfahrt endet am Sonntag mit einer Bergankunft in Alto do Malhão.

Martin, am Freitag Zweiter im Zeitfahren hinter seinem alten Rivalen Fabian Cancellara (Schweiz), geht mit einem kleinen Polster in die Schlussetappe. An der Spitze liegt das Fahrerfeld eng zusammen.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel