vergrößernverkleinern
Marcel Kittel büßt die Führung bei der Algarve-Rundfahrt ein
Marcel Kittel büßt die Führung bei der Algarve-Rundfahrt ein © Getty Images

Marcel Kittel hat die Gesamtführung der 42. Algarve-Rundfahrt in Portugal verloren.

Einen Tag nach seinem Auftaktsieg hatte der 27-Jährige vom Team Etixx-Quick Step auf der schweren zweiten Etappe erwartungsgemäß keine Chance und kam mit 20:40 Minuten Rückstand als 118. ins Ziel.

Den Sieg nach knapp 199 Kilometern bei der Bergankunft auf dem Alto da Foia sicherte sich der viermalige Tour-Etappensieger Luis Leon Sanchez (Spanien/Astana) mit einer Sekunde Vorsprung auf den Waliser Geraint Thomas vom Team Sky.

Bester Deutscher war der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister und Kittel-Teamkollege Tony Martin auf einem guten 17. Platz mit 18 Sekunden Rückstand.

In der Gesamtwertung führt Sanchez mit fünf Sekunden Vorsprung auf Thomas, Martin (+0:25 Minuten) ist Zwölfter.

Die dritte Etappe am Freitag ist ein 18 Kilometer langes Einzelzeitfahren mit Start und Ziel in Sagres, dabei gehört der Martin zu den Sieganwärtern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel