vergrößernverkleinern
Wouter Poels
Wouter Poels fährt für das Team Sky © Getty Images

Der niederländische Radprofi Wouter Poels hat die fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt gewonnen.

Der 28-Jährige vom Team Sky setzte sich auf den vergleichsweise einfachen 187,2 km von Rialp nach Valls als Solist durch. Zweiter mit elf Sekunden Rückstand wurde der Italiener Dario Cataldo (Astana) vor dem zeitgleichen Belgier Gaetan Bille (Wanty–Groupe Gobert).

In der Gesamtwertung liegt weiter der Kolumbianer Nairo Quintana (Movistar) an der Spitze, dessen Vorsprung auf den zweimaligen Tour-Sieger Alberto Contador (Spanien/Tinkoff) um eine auf sieben Sekunden schrumpfte.

Die sechste Etappe führt am Samstag über 197,2 km von Sant Joan Despi nach Vilanova i la Geltrú und weist keine nennenswerten Schwierigkeiten auf. Die Rundfahrt endet am Ostersonntag in Barcelona.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel