vergrößernverkleinern
CYCLING-ESP-VOLTA-CATALUNYA
Alberto Contador peilt einen Heimsieg in Spanien an © Getty Images

Der spanische Radprofi Mikel Landa vom Team Sky hat die schwere zweite Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen.

Bei der Bergankunft nach 174,2 km in Garrastatxu-Baranbio siegte der 26 Jahre alte Baske mit einer Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Wilco Kelderman (LottoNL) und übernahm damit auch die Gesamtführung.  

Im Duell der Topfavoriten landete der zweimalige Tour-Sieger Alberto Contador (Spanien/Tinkoff) auf Platz fünf (+0:11 Minuten) und fuhr vier Sekunden Vorsprung auf den früheren Giro-Sieger Nairo Quintana (Kolumbien/Movistar) heraus, der Achter wurde. Vorjahressieger Joaquim Rodríguez (Spanien/Katjuscha) kam zeitgleich mit Quintana als Achter ins Ziel.

Die dritte Etappe führt am Mittwoch über 193,5 zunächst flache, im Finale dann hügelige Kilometer von Vitoria-Gasteiz nach Lesaka. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit einem Zeitfahren in Eibar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel