vergrößernverkleinern
Die Radsportwelt trauert um den niederländischen Profi Gijs Verdick
Die Radsportwelt trauert um den niederländischen Profi Gijs Verdick © Getty Images

Der Radsport wird erneut von einem Todesfall erschüttert. Der 21 Jahre alte Niederländer Gijs Verdick stirbt nach einem Herzstillstand.

Der Radsport wird erneut von einem Todesfall erschüttert. Der 21 Jahre alte Niederländer Gijs Verdick starb bereits am Sonntag nach einem Herzstillstand.

Das gab sein Rennstall Cycling Team Jo Piels am Dienstag bekannt. Verdick hatte bei einer U23-Rundfahrt in Polen zwei Herzattacken erlitten.

"Wir sind tief getroffen von diesem Verlust. Was passiert ist, ist unwirklich. Gijs war ein feiner Junge, wir werden ihn enorm vermissen", teilte sein Rennstall mit. Die Organe des Nachwuchsfahrers sollen gespendet werden, um "anderen Menschen das Leben zu retten".

Erst im März war der Belgier Daan Myngheer ebenfalls einem Herzinfarkt zum Opfer gefallen, einen Tag zuvor war sein Landsmann Antoine Demoitie den Folgen eines Unfalls erlegen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel