vergrößernverkleinern
Rohan Dennis war in Kalifornien deutlich schneller als die Konkurrenz
Rohan Dennis war in Kalifornien deutlich schneller als die Konkurrenz © Getty Images

Rohan Dennis gewinnt das Zeitfahren bei der Kalifornien-Rundfahrt überlegen. Ein Franzose bleibt Gesamtführender. John Degenkolb wird bester Deutscher.

Der Australier Rohan Dennis hat bei der Kalifornien-Rundfahrt überlegen das Zeitfahren in Folsom gewonnen.

Mit seiner Zeit von 24:16 Minuten setzte sich der Radprofi vom Team BMC auf der sechsten Etappe nach 20,3 Kilometern vor den US-Amerikanern Andrew Talansky (17 Sekunden zurück) und Taylor Phinney (+20) durch.

Die Gesamtführung behauptete der Franzose Julian Alaphilippe (Etixx-Quick Step), am Freitag mit 45 Sekunden Rückstand Achter. Es folgen Dennis (+16) und US-Profi Brent Bookwalter (BMC/+38).

Der deutsche Sprintstar John Degenkolb (Giant-Alpecin) war mit 3:40 Minuten Rückstand zu Dennis als 91. noch bester Deutscher. Die Tour endet am Sonntag in Sacramento.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel