vergrößernverkleinern
Miguel Angel Lopez steht vor dem Gesamtsieg bei der Tour de Suisse © Imago

Miguel Angel Lopez schnappt sich auf der vorletzten Etappe der Tour de Suisse das Gelbe Trikot. Simon Geschke verpasst als bester Deutscher die Top 30.

Der Kolumbianer Miguel Angel Lopez steht vor dem erstmaligen Gesamtsieg bei der Tour de Suisse.

Der 22-Jährige vom Team Astana belegte im 16,8 km langen Einzelzeitfahren der achten Etappe den zweiten Platz hinter dem Spanier Ion Izagirre (Movistar/+ 0:18 Minuten) und übernahm das Gelbe Trikot. Bester Deutscher war der Berliner Simon Geschke (Giant-Alpcein/+1:11) auf dem 27. Rang.

In der Gesamtwertung hat López vor der 117,7 km langen Schlussetappe am Sonntag mit Start und Ziel in Davos acht Sekunden Vorsprung auf den US-Amerikaner Andrew Talansky (Cannondale).

Dritter ist Izagirre (+ 0:16). Die Tour de Suisse ist einer der wichtigsten Härtetests für die Tour de France (ab 2. Juli). 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel