vergrößernverkleinern
2016 Paris - Roubaix
Sep Vanmarcke darf sich über den Sieg in den Niederlanden freuen © Getty Images

Der Belgier Sep Vanmarcke vom Team Lotto NL-Jumbo hat die 30. Ster ZLM Tour in den Niederlanden gewonnen.

Der 27-Jährige belegte bei der fünften und letzten Etappe von Someren nach Boxtel den dritten Platz.

Auf dem 186,5 km langen Teilstück siegte Lokalmatador Wim Stroetinga (PVC) im Massensprint vor seinem Landsmann Dylan Groenewegen (Lotto NL-Jumbo).

Bester Deutscher wurde Max Walscheid (Neuwied/Giant-Alpecin) auf Rang neun. Die beiden Top-Sprinter Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx-QuickStep) und André Greipel (Rostock/Lotto-Soudal) blieben auf der Etappe hingegen unauffällig und landeten nur auf Rang 40 beziehungsweise 102.

Die Ster ZLM Tour dient den Fahrern als Härtetest für die am 2. Juli beginnende Tour de France.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel