vergrößernverkleinern
CYCLING-TRACK-OLY-2016-RIO
Roger Kluge hat es unter anderem mit Marc Cavendish zu tun © Getty Images

Medaillenanwärter Roger Kluge ist bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro nach der Hälfte des Bahnrad-Mehrkampfs Omnium gut unterwegs.

Nach einem starken Start in den ersten beiden Disziplinen wurde der Lausitzer im Ausscheidungsrennen zwar nur Zwölfter. In der Gesamtwertung liegt der Vize-Weltmeister als Vierter aber in Schlagdistanz zum Podium. Es führt der Franzose Thomas Boudat.

Kluge hat seine stärkste Disziplin am Montag zum Abschluss im entscheidenden Punktefahren über 40 km (17.23 Uhr OZ/22.23 Uhr MESZ).

Zuvor stehen das 1000-m-Zeitfahren (10.21 Uhr OZ/15.21 Uhr MESZ) sowie ein Sprint über 250 m mit fliegendem Start (16.00 Uhr OZ/21.00 Uhr MESZ) an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel