vergrößernverkleinern
Marcel Kittel
Marcel Kittel wurde bei der ersten Etappe der Eneco-Tour Neunter © Getty Images

Zum Auftakt der Eneco-Tour gehen die deutschen Sprinter leer aus. Bester Deutscher ist Marcel Kittel. Ein Niederlander feiert den Etappensieg.

Die deutschen Radsport-Asse haben auf der ersten Etappe der Eneco-Tour den Tagessieg verpasst.

Beim Erfolg des niederländischen Meisters Dylan Groenewegen (Lotto NL-Jumbo) war Marcel Kittel (Arnstadt/Etixx Quick-Step) auf dem 184,7 Kilometer langen Teilstück rund um Bolsward als Neunter bester Deutscher.

Auch der Rostocker Andre Greipel (Lotto Soudal) als 18. und John Degenkolb (Gera/Giant-Alpecin) auf Platz 25 verpassten einen Spitzenplatz.

Die siebentägige Rundfahrt durch die Niederlande und Belgien gilt als wichtige Standortbestimmung der deutschen Sprinter vor der Weltmeisterschaft im Oktober in Doha, da noch nicht feststeht, wer das deutsche Team als Kapitän führen wird.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel