vergrößernverkleinern
CYCLING-COLOMBIA-UCI-WC
Kristina Vogel (vorne r.) wurde in Rio de Janeiro Olympiasiegerin © Getty Images

Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel hat den ersten Härtetest seit ihrem Triumph bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro bestanden.

Beim Weltcup im kolumbianischen Cali präsentierte sich die 26-Jährige knapp zwei Monate vor der WM in Hongkong (12. bis 16. April) in bestechender Form. Nach Siegen im Teamsprint und im Sprint holte sich Vogel am Schlusstag auch noch den Sieg im Keirin.

Die amtierende Weltmeisterin setzte sich im Finale vor Martha Bayona Pineda (Kolumbien) und Nicky Degrendele (Belgien) durch. "Kristina hat das Keirin überlegen gewonnen und ihre derzeitige Ausnahmestellung im internationalen Bahnradsport eindrucksvoll dokumentiert", sagte Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel. Am kommenden Wochenende steht in Los Angeles der nächste Weltcup an.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel