vergrößernverkleinern
Marcel Kittel bekam auf der dritten Etappe einen Ellenbogenschlag ab © Twitter/@marcelkittel

Bei der Dubai-Tour wird der Gesamtführende Marcel Kittel während des Rennens blutig geschlagen und muss behandelt werden. Der Bösewicht fliegt, Degenkolb siegt.

Ein Eklat wegen einer Attacke auf den Gesamtführenden Marcel Kittel (Arnstadt) hat die dritte Etappe der Dubai-Tour am Donnerstag überschattet.

Der 28 Jahre alte Radprofi vom Team Quick-Step Floors musste während des Rennens wegen einer Platzwunde am linken Auge versorgt werden und sagte später, dass der ukrainische Astana-Fahrer Andrej Griwko, ihm einen Schlag mit dem Ellbogen verpasst habe.

Er forderte nach dem Rennen, bei dem er auf Rang elf fuhr, die Disqualifikation des Ukrainers und eine sechsmonatige Sperre.

Kittel sauer nach Ellenbogenschlag

"Ich werde keine Entschuldigung dafür annehmen. Das hat nichts mit Radsport zu tun. Was Griwko getan hat, ist eine Schande für unseren wundervollen Sport", schrieb Kittel am Nachmittag auf Twitter mit einem Foto von seinem blutenden Gesicht.

Zuvor war Griwko von den verbleibenden zwei Etappen in Dubai ausgeschlossen worden.

Kittel legte sogar noch nach und postete kurz darauf eine Fotomontage, die seinen Kopf auf einem muskelbepackten Oberkörper zeigt. Dazu schrieb er: "Ich habe Griwko gerade gegoogelt und da steht, dass er nur 70 Kilo wiegt. Junge, kenne dein Limit!"

Trotz des Vorfalls behielt Kittel, der die ersten beiden Teilstücke am Dienstag und Mittwoch für sich entschieden hatte, das Blaue Trikot.

Degenkolb feiert Etappensieg 

Er führt das Klassement zehn Sekunden vor John Degenkolb aus Gera an, der dank seines ersten Sieges für sein neues Team Trek-Segafredo am Donnerstag von Platz zwölf auf drei kletterte.

"Ich bin sprachlos und einfach nur glücklich. Heute gibt es Champagner!", sagte Klassiker-Spezialist Degenkolb.

Der Niederländer Dylan Groenewegen (Team LottoNL-Jumbo) liegt acht Sekunden hinter Titelverteidiger Kittel auf dem zweiten Rang. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel