vergrößernverkleinern
UCI Road World Championships - Day Four
Tony Martin hat seinen ersten Saisonsieg gefeiert © Getty Images

Der Zeitfahrweltmeister glänzt bei der 2. Etappe der Valencia-Rundfahrt als Solist und rast zum ersten Saisonsieg. Der Plan des 31-Jährigen geht voll auf.

Zeitfahrweltmeister Tony Martin hat den ersten Sieg für seinen neuen Arbeitgeber Katjuscha-Alpecin eingefahren.

Auf der zweiten Etappe der Valencia-Rundfahrt, die nicht zum Kalender der World-Tour gehört, gewann der 31-Jährige am Donnerstag als Solist. Martin, der im Mannschaftszeitfahren am Montag mit seinen Teamkollegen nur Achter geworden war, hatte sich in der letzten Abfahrt aus einer Ausreißergruppe gelöst.

"Es fühlt sich großartig an. Ich hatte mir einen Plan zurecht gelegt und der ist voll aufgegangen", sagte Martin nach seinem ersten Saisonsieg: "Mein großes Ziel sind in diesem Jahr die Frühjahrsklassiker. Da ist dieser Sieg sehr gut für die Moral."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel