vergrößernverkleinern
CYCLING-FRA-PARIS-NICE
Simon Yates hat die erste Bergetappe bei der Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen © Getty Images

Simon Yates gewinnt die erste Bergetappe bei der 75. Austragung der Fernfahrt Paris-Nizza. In der Gesamtwertung baut ein Franzose seinen Vorsprung aus.

Der britische Radprofi Simon Yates hat die erste Bergetappe bei der 75. Austragung der Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen.

Der 24-Jährige vom Team Orica-Scott setzte sich auf dem sechsten Teilstück über 193,5 Kilometer von Aubagne nach Fayence als Solist mit 15 Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Sergio Henao (Sky) durch.

Die deutschen Fahrer hatten mit dem Ausgang des Rennens diesmal nichts zu tun.

In der Gesamtwertung baute der Franzose Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) durch Platz vier seinen Vorsprung aus und liegt nun 36 vor seinem Landsmann Tony Gallopin (Lotto Soudal).

Am Vortag hatte Topsprinter André Greipel (Lotto-Soudal) für den ersten deutschen Tagessieg bei dem traditionsreichen Etappenrennen gesorgt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel