vergrößernverkleinern
Lars Boom gewinnt die fünfte Etappe der BinckBank Tour
Lars Boom gewinnt die fünfte Etappe der BinckBank Tour © Getty Images

Bei der BinckBank Tour in den Niederlanden verpasst Weltmeister Peter Sagan erneut seinen 100. Sieg als Radprofi. Ein Lokalmatador verhindert Sagans Sieg.

Der niederländische Radprofi Lars Boom vom Team LottoNL-Jumbo hat auf der 5. Etappe der BinckBank Tour in den Niederlanden und Belgien den Tagessieg gefeiert und die Gesamtführung übernommen.

Der Lokalmatador kam drei Sekunden vor Weltmeister Peter Sagen (Slowakei) vom deutschen Team Bora-hansgrohe ins Ziel, der damit erneut knapp seinen 100. Sieg als Profi verpasste.

Sütterlin bester Deutscher

Dritter auf der 167 Kilometer langen Strecke rund um Sittard-Geleen/Niederlande, wurde der Belgier Greg Van Avermaet (BMC). Bester Deutscher war Jasha Sütterlin (Freiburg/Movistar) auf Platz zehn, der sich nach einer starken Vorstellung in der Gesamtwertung auf den fünften Rang verbesserte.

Am Samstag startet die Etappe im belgischen Riemst und endet nach 203,7 Kilometern in Houffalize/Belgien. Die im Vorjahr noch als Eneco-Tour bekannte Rundfahrt endet nach sieben Etappen am Sonntag im belgischen Geraardsbergen, dessen "Mauer" als Schlüsselstelle der traditionellen Flandern-Rundfahrt bekannt ist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel