vergrößernverkleinern
John Degenkolb geht für das Team Giant-Alpecin an den Start
John Degenkolb geht für das Team Giant-Alpecin an den Start © Getty Images

Mit John Degenkolb und Simon Geschke geht das Rad-Team Giant-Alpecin in die ANfang Juli beginnende Tour de France.

Mit John Degenkolb und Simon Geschke geht das deutsche Radteam Giant-Alpecin in die 103. Tour de France (2. bis 24. Juli).

Neben den beiden deutschen Fahrern steht als Kapitän der Franzose Warren Barguil im neunköpfigen Aufgebot. Giant-Alpecin hat sich Erfolge bei den Sprintetappen mit schwierigem Finale sowie den Mittelgebirgs- und den Bergabschnitten zum Ziel gesetzt, wie das Team mitteilte.

Degenkolb (27) strebt bei der Frankreich-Rundfahrt den ersten Etappensieg seiner Karriere an.

Nach seinem furchtbaren Trainingsunfall im Januar hatte der gebürtige Thüringer zuletzt aufsteigende Form gezeigt.

Wie Geschke (30), der im Vorjahr die Alpen-Etappe nach Pra Loup für sich entschieden hatte, steht Degenkolb vor seiner vierten Tour-Teilnahme. Auch Giro-Etappensieger Tom Dumoulin (Niederlande) gehört zum Kader.

"Wir haben eine großartige Mischung aus erfahrenen und jungen Fahrern in unserem Tour-Team. Die diesjährige Frankreich-Rundfahrt bietet mit einigen schweren Etappen in den Bergen viele Möglichkeiten. Wir haben dies berücksichtigt, als wir unsere endgültige Wahl getroffen haben", sagte Giant-Alpecins niederländischer sportlicher Leiter Aike Visbeek.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel