vergrößernverkleinern
CYCLING-FRA-DAUPHINE
Sky hat sein Team komplett auf Christopher Froome ausgerichtet © Getty Images

Um Christopher Froome zur Titelverteidigung zu verhelfen, richtet Sky sein Tour-Aufgebot komplett auf den Briten aus. Vor allem für die Berge bekommt er ein starkes Team.

Christopher Froome geht mit einem schlagkräftigen Team in die Mission Titelverteidigung bei der 103. Tour de France (2. bis 24. Juli). Der 31 Jahre alte Brite wird auf Frankreichs Straßen von acht Fahrern begleitet, die ihm zum dritten Tour-Erfolg nach 2013 und 2015 verhelfen sollen. 

In den Pyrenäen und den Alpen kann sich Froome auf die Unterstützung bergfester Teamkollegen verlassen. So nominierte Sky die Spanier Mikel Nieve und Mikel Landa, Giro-Dritter von 2015, Sergio Henao (Kolumbien) und Wout Poels (Niederlande).

Auf den Flachetappen soll Froome unter anderem von Zeitfahr-Weltmeister Wassil Kiryjenka (Weißrussland) eskortiert werden. Zudem kann sich Froome auf die Hilfe seiner Landsleute Luke Rowe, Ian Stannard und Geraint Thomas verlassen.

"Ich bin in einer guten Verfassung und glücklich, ein starkes Team um mich zu haben", sagte Froome, der zuletzt beim wichtigen Vorbereitungsrennen Critérium du Dauphiné siegte: "In diesem Jahr bin ich hungriger denn je." 

Das Tour-Aufgebot von Sky im Überblick:

Christopher Froome, Luke Rowe, Ian Stannard, Geraint Thomas (alle Großbritannien), Mikel Landa, Mikel Nieve (beide Spanien), Sergio Henao (Kolumbien), Wassil Kiryjenka (Weißrussland), Wout Poels (Niederlande).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel