vergrößernverkleinern
Steffen Deibler steht im Endlauf über 100 Meter Schmetterling

Der Olympia-Achte Markus Deibler ist bei der Kurzbahn-DM in Wuppertal deutschen Rekord über 200 m Lagen geschwommen.

Der Hamburger verbesserte in 1:52,38 Minuten seine eigene Bestmarke aus dem Vorjahr um fast neun Zehntelsekunden.

Der 24-Jährige, der sich bereits über 100 m Lagen für die WM in Doha (3. bis 7. Dezember) qualifiziert hatte, kletterte in der Weltrangliste auf den dritten Platz.

"Ich habe mir vorher gesagt: Der Rekord ist fällig. Es fehlt nur noch eine halbe Sekunde zum Europarekord", so Deibler: "Im Finale kann ich immer extrem viel aus mir herausholen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel