vergrößernverkleinern
Sun Yang ist fünffacher Schwimm-Weltmeister
Sun Yang ist fünffacher Schwimm-Weltmeister © getty

Der des Dopings überführte zweimalige Schwimm-Olympiasieger Sun Yang aus China ist seinem australischen Erfolgstrainer Denis Cotterell nicht mehr willkommen.

"Cotterell hat dem chinesischen Verband mitgeteilt, dass Sun Yang künftig in keinem Trainingszentrum des Landes mehr trainieren darf", sagte der australische Verbandspräsident Michael Scott der "Brisbane Courier Mail".

Cotterell hatte Sun bei Olympia 2012 in London zu Gold über 400 und 1500 m Freistil geführt.

Vor Wochenfrist war bekannt geworden, dass der 23-jährige Chinese im Mai positiv auf das verbotene Stimulans Trimetazidin getestet und daraufhin im Juli rückwirkend für drei Monate gesperrt worden war.

Warum die Sperre erst rückwirkend in Kraft getreten war, erklärte der chinesische Verband nicht. Der Athlet habe jedoch "überzeugend nachgewiesen", dass die verbotene Substanz in einem Medikament enthalten war, das Sun gelegentlich gegen Herzrasen eingenommen habe.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel