Die dänische 4x50-m-Lagenstaffel um die Langbahn-Weltmeisterin Jeanette Ottesen hat bei der Kurzbahn-WM in Doha den achten Weltrekord aufgestellt.

Das Quartett siegte im Finale vor den USA und Frankreich in 1:44,04 Minuten und blieb damit fast zwei Sekunden unter der alten Bestmarke, die die Däninnen selbst im vergangenen Jahr bei ihrer Heim-EM geschwommen waren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel