vergrößernverkleinern
32nd LEN European Swimming Championships 2014 - Day 11
Dorothea Brandt konnte sich kein Ticket fürs Finale sichern © Getty Images

Bei der Schwimm-WM in Kasan verpasst Dorothea Brandt über 50 Meter Freistil den Endlauf. Auch WM-Neuling Carl Louis Schwarz scheitert im Halbfinale.

Dorothea Brandt hat bei der Schwimm-WM in Kasan den Endlauf über 50 m Freistil verpasst.

Die 31 Jahre alte Essenerin kam im Halbfinale in 24,75 Sekunden nur auf den zehnten Platz. Die WM-Achte von 2013 hatte im Vorfeld die Trainingsintensität erhöht - offenbar ein Fehler. "Das haben wir ein bisschen unterschätzt. Es hätte ein paar Tage mehr Ruhe gebraucht", sagte Brandt: "Ich bin enttäuscht. Ich hatte geglaubt, das reicht allemal." Erwartbar war hingegen das Aus von WM-Debütant Carl Louis Schwarz (Potsdam) als 15. (25,20) im Halbfinale über 50 m Rücken.

Das Finale über 50 m Rücken verpasste auch WM-Neuling Carl Louis Schwarz. Der 19-Jährige aus Potsdam schwamm in 25,20 Sekunden auf den 15. Platz. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel