vergrößernverkleinern
Water Polo - 16th FINA World Championships: Day Fifteen
Das serbische Team ist nach Abpfiff völlig aus dem Häuschen © Getty Images

Wasserball-Rekordweltmeister Serbien hat in Kasan seinen fünften WM-Titel gewonnen. Der Weltligasieger setzte sich im Finale gegen Olympiasieger Kroatien mit 11:4 (2:2, 3: 0, 2:2, 4:0) durch.

Im Halbfinale hatten die Serben den Olympiazweiten Italien mit 10:6 ausgeschaltet. Bronze sicherte sich Griechenland mit einem 11:9 (1:0, 2:2, 4:4, 0:1, 4:2) nach Fünfmeterwerfen gegen Italien.

Novak Djokovic gratulierte seinen Landsmännern über Twitter.

Den Titel bei den Frauen hatte sich am Freitag Olympiasieger USA mit einem 5:4 gegen die Niederlande geholt. Bronze ging an Italien.

Deutsche Mannschaften hatten sich für das WM-Turnier nicht qualifiziert. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel