vergrößernverkleinern
Swimming - 16th FINA World Championships: Day Fourteen
Marco Koch wird bei den Einzelfinals nicht antreten © Getty Images

Weltmeister Marco Koch verzichtet bei der Kurzbahn-DM in Wuppertal auf die Einzelfinals am Samstagnachmittag über 200 m Lagen und 50 m Brust.

"Ich habe schlecht geschlafen und hatte Kopfschmerzen. Ich habe mich schon am Morgen nicht gut gefühlt", sagte der 25-Jährige, der über 200 m Lagen Vorlaufzweiter und über 50 m Brust Fünfter geworden war.

Der Darmstädter hatte sich in der Schwimmoper ein Mammutprogramm vorgenommen. Nach seinem deutschen Rekord über 400 m Lagen zum Auftakt hatte er sich am Freitag auch über 100 m Brust den Titel geholt.

Am Sonntag startet Koch über seine Paradestrecke 200 m Brust, zudem will er noch in mehreren Staffeln schwimmen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel