vergrößernverkleinern
Michael Phelps feiert seinen ersten Saisonsieg
Michael Phelps feiert seinen ersten Saisonsieg © Getty Images

Nach zwei Niederlagen deklassiert der Superstar die Konkurrenz beim Meeting in Minneapolis über 200 m Lagen - und ist mit seiner Leistung dennoch nicht zufrieden.

Superstar Michael Phelps hat zum Abschluss des Meetings in Minneapolis (Minnesota) ein Highlight gesetzt und seinen ersten Sieg der Olympia-Saison geholt.

Der 18-malige Olympiasieger aus den USA gewann nach Niederlagen über 100 und 200 m Schmetterling über 200 m Lagen in 1:59,30 Minuten und hatte mehr als eine Sekunde Vorsprung auf den Zweiten Conor Dwyer.

"Ich habe einfach riesigen Spaß und genieße es im Moment", sagte Phelps: "Die letzten 50 Meter und das Finish waren schlecht. Aber wir arbeiten an vielen kleinen Dingen und so langsam bin ich wieder in Form."

Phelps, der 2014 nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden war und zuletzt von depressiven Phasen berichtet hatte, will im kommenden Sommer in Rio de Janeiro seine fünften Olympischen Spiele bestreiten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel