vergrößernverkleinern
2015 AT&T Winter National Championships - Day 2
Michael Phelps eilt aktuell von Sieg zu Sieg © Getty Images

Superstar Michael Phelps feiert bei den "US Winter Nationals" den nächsten Sieg. Missy Franklin entscheidet das große Duell mit der 13 Jahre älteren Natalie Coughlin für sich.

US-Schwimmstar Michael Phelps hat bei den "US Winter Nationals" in Seattle seinen zweiten Sieg im zweiten Rennen gefeiert.

Der Rekord-Olympiasieger setzte sich am Freitagabend über seine Weltrekordstrecke 100 m Schmetterling in 51,38 Sekunden durch. Seine Bestzeit liegt bei 49,82 Sekunden.

Am Vortag war der 18-malige Olympiasieger bereits über 200 m Lagen in 1:57,62 Minuten erfolgreich.

"Ich bin glücklich. Ich will halt nur versuchen, so schnell wie möglich zu schwimmen. Ich denke, das sind gute Signale", sagte Phelps.

Der 30-Jährige, der 2014 nach einer Autofahrt unter Alkoholeinfluss zu einer einjährigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden war und zuletzt von depressiven Phasen berichtet hatte, will im kommenden Sommer in Rio seine fünften Olympischen Spiele bestreiten. 

Im viel beachteten Duell der Generationen setzte sich bei den Frauen die viermalige London-Olympiasiegerin Missy Franklin über 100 m Rücken gegen ihre 13 Jahre ältere US-Rivalin Natalie Coughlin in 1:00,03 Minuten durch.

Die 33-Jährige Coughlin, bei Olympia dreimal mit Gold dekoriert, war 38 Hundertstel langsamer. Es war das erste Duell der beiden Ausnahmeschwimmerinnen seit den US-Trials für London 2012.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel