vergrößernverkleinern
Alexandra Wenk bricht in Berlin weiter Rekorde
Alexandra Wenk bricht in Berlin weiter Rekorde © Getty Images

Alexandra Wenk hat bei der Schwimm-DM in Berlin einen weiteren deutschen Rekord aufgestellt.

Im Vorlauf über 100 m Schmetterling verbesserte die 21-Jährige ihre bisherige Bestzeit aus dem Vorjahr um eine Hundertstelsekunde auf 57,76 Sekunden und erfüllte damit mühelos die erste Norm (58,77) für die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro.

Bereits am Samstag hatte Wenk den deutschen Rekord über 200 m Lagen gleich zweimal verbessert.

Im Vorlauf schwamm sie 2:11,41 Minuten und unterbot die 35 Jahre alte Bestmarke von Ute Geweniger um mehr als drei Zehntelsekunden, und im Finale setzte Wenk mit 2:11,33 Minuten noch einen drauf und krönte sich auf ihrer Nebenstrecke zur deutschen Meisterin.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel