Das deutsche Davis-Cup-Team gehört auch für den Wettbewerb 2015 nicht zu den acht gesetzten Teams. Dies gab der Tennis-Weltverband ITF am Montag bekannt.

Die Setzliste orientiert sich an der Nationen-Rangliste (Stand 15. September). Angeführt wird das Ranking von den aktuellen Finalisten Frankreich und Schweiz. Die Franzosen hatten Deutschland im Viertelfinale mit 3:2 ausgeschaltet.

Die erste Runde wird vom 6. bis 8. März 2015 ausgespielt. Das Viertelfinale findet vom 17. bis 19. Juli statt, das Halbfinale vom 18. bis 20. September. Die Finalisten treffen vom 27. bis 29. November aufeinander.

Neben Frankreich und der Schweiz sind noch Tschechien, Serbien, Argentinien, Italien, die USA und Kanada gesetzt.

Diesen acht Mannschaften werden am kommenden Donnerstag (17.00 Uhr) folgende acht Teams für die erste Runde zugelost: Deutschland, Australien, Belgien, Brasilien, Kroatien, Großbritannien, Japan und Kasachstan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel