vergrößernverkleinern
Gala Leon Garcia übernimmt das spanische Team

Das spanische Davis-Cup-Team um Superstar Rafael Nadal wird künftig von der früheren WTA-Spielerin Gala Leon Garcia und damit erstmals von einer Frau betreut.

Der nationale Tennisverband entschied am Sonntag, der 40-Jährigen die Aufgaben des bisherigen Kapitäns Carlos Moya zu übertragen.

Leon Garcia war 14 Jahre auf der WTA-Tour aktiv, ihre beste Platzierung in der Weltrangliste erreichte sie im Jahr 2000 (Rang 27).

Der 38-jährige Moya hatte nach dem Abstieg der Spanier aus der Weltgruppe seinen Rücktritt angedeutet, ein Angebot zur Vertragsverlängerung schlug er "aus persönlichen Gründen" aus.

Moya hatte die mangelnde Bereitschaft von Spaniens Top-Spielern kritisiert, sich nach der Verletzung von Superstar Nadal für den Davis Cup zur Verfügung zu stellen.

Ohne den Superstar und den Top-10-Spieler David Ferrer hatte der fünfmalige Davis-Cup-Sieger das Play-off-Duell in Brasilien mit 1:3 verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel