vergrößernverkleinern
Novak Djokovic gewann bereits fünf Mal die China Open

Wimbledonsieger Novak Djokovic hat die China Open in Peking auch bei seiner fünften Teilnahme gewonnen und damit weiter eine perfekte Bilanz.

Der topgesetzte Weltranglistenerste aus Serbien fertigte den Tschechen Tomas Berdych (Nr. 3) im Finale in nur 67 Minuten mit 6:0, 6:2 ab. Für den fünften Turniersieg der laufenden Tennissaison und den 46. insgesamt kassierte Djokovic 604.000 Dollar (483.000 Euro).

Im 19. Duell mit Berdych gelang Djokovic der 17. Sieg. Der 27-Jährige, zuvor Peking-Sieger in 2009, 2010, 2012 und 2013, hatte in diesem Jahr zuvor in Indian Wells, Miami, Rom sowie Wimbledon triumphiert.

Der Djoker wurde in China nicht von Boris Becker betreut. Die deutsche Tennislegende ist nur bei ausgesuchten Turnieren dabei.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel