vergrößernverkleinern
Andrea Petkovic wird ausgezeichnet

Andrea Petkovic ist einen Tag vor Beginn des Endspiels gegen Gastgeber Tschechien am Samstag in Prag mit dem "Fed Cup Heart Award 2014" ausgezeichnet worden.

Mit diesem Preis werden besondere Leistungen und Verdienste der Spielerinnen im traditionellen Team-Wettbewerb gewürdigt.

"Das bedeutet mir unheimlich viel", sagte die 27-jährige Petkovic am Freitag am Rande der Auslosung im Altstädter Rathaus.

Bei der Abstimmung unter Tennis-Fans setzte sich die Weltranglisten-14. Petkovic gegen ihre Teamkollegin Angelique Kerber (Kiel/Nr. 10) und die tschechischen Finalgegnerinnen Petra Kvitova und Lucie Safarova durch.

Der Preis ist mit 10.000 Dollar dotiert, die in Petkovics "Du musst kämpfen"-Charity fließen.

Die Einnahmen aus dem Verkauf von Armbändern mit diesem Logo kommen der Kinderkrebsstation der Uniklinik Frankfurt zu Gute. "Ich bin sehr dankbar, denn das ist für uns sehr viel Geld.

Damit können wir viel auf der Kinderkrebsstation bewegen. Und das ist ein sehr schönes Gefühl", sagte Petkovic.

Die Darmstädterin ist zusammen mit ihrem Jugendfreund Jonathan Heimes das Zugpferd der Stiftung.

Der 24-jährige Heimes, einst hessischer Tennis-Jugendmeister, kämpft seit zehn Jahren gegen den Krebs.

Heimes will am Wochenende auf Einladung des TV-Senders "Sat.1" nach Prag kommen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel