vergrößernverkleinern
Das deutsche Fed-Cup-Team kam 2014 ins Finale

Eine Woche nach der Finalniederlage gegen Tschechien ist das deutsche Fed-Cup-Team mit der Goldenen Ehrennadel des Deutschen Tennis Bundes (DTB) ausgezeichnet worden.

Der scheidende Präsident Karl Altenburg überreichte Teamchefin Barbara Rittner und Ersatzspielerin Anna-Lena Grönefeld während der 66. Mitgliederversammlung in Berlin stellvertretend für die gesamte Mannschaft die Auszeichnung.

Die DTB-Auswahl hatte erstmals seit 22 Jahren das Finale des Fed Cup erreicht, in Prag allerdings gegen Gastgeber Tschechien 1:3 verloren. Präsident Altenburg sprach dennoch von einem "unglaublichen Tennisjahr".

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel