vergrößernverkleinern
Alexander Zverev ist derzeit Weltranglisten-25.
Alexander Zverev ist derzeit Weltranglisten-25. © Getty Images

Alexander Zverev rangiert in der Weltrangliste so hoch wie nie zuvor. Nach ihrem ersten Turniersieg auf der WTA-Tour schnuppert Laura Siegemund an den Top 30.

Laura Siegemund ist nach ihrem ersten Turniersieg auf der WTA-Tour in der Tennis-Weltrangliste weiter geklettert.

Die 28-Jährige verbesserte sich nach dem Erfolg im schwedischen Bastad um acht Plätze und notiert auf Rang 32 die beste Platzierung ihrer Karriere.

Wimbledon-Finalistin Angelique Kerber bleibt trotz ihrer verletzungsbedingten Aufgabe in Bastad die Nummer zwei der Welt, unangefochtene Spitzenreiterin ist Serena Williams (USA).

Bei den Männern wird Alexander Zverev auf Rang 25 geführt und damit so hoch wie nie zuvor.

Der 19-Jährige war beim ATP-Turnier in Washington erst im Halbfinale am späteren Sieger Gael Monfils (Frankreich) gescheitert.

Zverev liegt damit im Ranking nur noch einen Platz und 80 Punkte hinter dem besten Deutschen Philipp Kohlschreiber.

Nummer eins bleibt Novak Djokovic (Serbien) vor Wimbledonsieger Andy Murray (Großbritannien) und Roger Federer (Schweiz).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel