vergrößernverkleinern
Rafael Nadal
Rafael Nadal steht mit Marc Lopez im Doppel-Finale © Getty Images

Rafael Nadal darf bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro weiter vom Gold-Double träumen - eine Silbermedaille hat er bereits sicher.

Der Tennisstar aus Spanien zog mit Marc Lopez ins Doppel-Finale ein. Das an Position drei gesetzte Duo besiegte in der Vorschlussrunde die Kanadier Daniel Nestor/Vasek Pospisil (Nr. 7) mit 7:6 (7:1), 7:6 (7:4).

Im Endspiel am Freitag warten auf Nadal/Lopez die Rumänen Florin Mergea und Horia Tecau (Nr. 5), die im Halbfinale mit 6:3, 7:5 gegen Steve Johnson/Jack Sock (USA) gewannen. Seinen Mixed-Einsatz an der Seite der French-Open-Gewinnerin Garbine Muguruza sagte Nadal am Donnerstag vor dem Erstrundenspiel ab.

Der neunmalige French-Open-Sieger Nadal, Einzel-Olympiasieger von 2008, hatte zuvor auch das Viertelfinale im Einzel-Wettbewerb erreicht. Der Linkshänder besiegte Gilles Simon (Frankreich) mit 7:6 (7:5), 6:3. Nadal feiert in Rio sein Comeback nach über zweimonatiger Zwangspause wegen einer Handgelenksblessur.

Im Match um den Sprung ins Einzel-Halbfinale spielt der 14-malige Grand-Slam-Champion am Freitag gegen den Brasilianer Thomaz Bellucci.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel