vergrößernverkleinern
Ana Ivanovic stand 2008 für zwölf Wochen auf Platz eins der Weltrangliste
Ana Ivanovic stand 2008 für zwölf Wochen auf Platz eins der Weltrangliste © Getty Images

Die Serbin beendet wegen zahlreicher Verletzungen vorzeitig die Tennis-Saison. Sie wolle im nächsten Jahr wieder verletzungsfrei spielen können.

 Ana Ivanovic beendet die aktuelle Tennis-Saison vorzeitig.

"Unglücklicherweise muss ich mir wegen meiner wiederkehrenden Handgelenksverletzung, auf Anraten meines Arztes, eine Auszeit vom Tennis nehmen", gab die Frau von Bastian Schweinsteiger auf Twitter bekannt.

Außerdem müsse sie sich einer Operation an ihrem Zeh unterziehen, den sie sich bei den Australian Open gebrochen habe.

Ivanovic möchte fit zurückkehren

"Ich musste diese schwierige Entscheidung treffen, um mich zu erholen und verletzungsfrei in die nächste Saison zu starten", begründete Ivanovic ihren vorzeitigen Ausstieg aus dem Tennis-Zirkus.

Die 28-Jährige hatte zuletzt bei den US Open bereits in der ersten Runde die Segel streichen müssen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel