vergrößernverkleinern
TENNIS-ATP-CHN
Rafael Nadal wird 2016 kein Spiel mehr bestreiten © Getty Images

Eine durchwachsene Saison geht vorzeitig zu Ende: Rafael Nadal geht 2016 für einen großen Traum an die Grenzen der Belastbarkeit und muss den Strapazen jetzt Tribut zollen.

Superstar Rafael Nadal beendet das aus seiner Sicht durchwachsene Tennisjahr 2016 vorzeitig.

Der Spanier sagte am Donnerstag seine Starts bei den Turnieren in Basel und Paris ab. Für den Traum vom Olympia-Gold im Doppel, das er im August an der Seite von Marc Lopez gewann, habe er seinen Körper an die Grenze gebracht und müsse nun regenerieren, teilte der 30-Jährige auf seiner Facebook-Seite mit.

Der Weltranglistensechste Nadal war in dieser Saison immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen worden.

Bei den French Open in Paris war er wegen einer Handgelenksblessur vor der dritten Runde ausgestiegen und hatte wenig später auch auf die Wimbledon-Teilnahme verzichten müssen.

Seit seinem Turniersieg im April in Barcelona hat die frühere Nummer eins der Welt kein Finale mehr erreicht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel