vergrößernverkleinern
Erst vor Kurzem gewann Alexander Zverev mit Team Europa den Laver Cup
Erst vor Kurzem gewann Alexander Zverev mit Team Europa den Laver Cup © Getty Images

Angelique Kerber und Alexander Zverev bilden beim diesjährigen Hopman Cup das deutsche Doppel. Der Titelverteidiger ist beim Turnier nicht dabei.

Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin Angelique Kerber (Kiel) und der Weltranglistenvierte Alexander Zverev (Hamburg) bilden das deutsche Team beim Hopman Cup im australischen Perth. Das Turnier findet als erster Höhepunkt der neuen Saison vom 30. Dezember 2017 bis 6. Januar 2018 statt.

In zwei Gruppen spielen insgesamt acht Nationen um den Titel. Zwei deutsche Teams haben das seit 1989 ausgetragene Turnier, bei dem in jeder Begegnung zwei Einzel und ein Mixed ausgetragen werden, gewonnen.

1993 triumphierten Michael Stich und Steffi Graf, 1995 Boris Becker und Anke Huber. 2017 waren Alexander Zverev und Andrea Petkovic (Darmstadt) nach nur einem Sieg in drei Gruppenspielen in der Vorrunde gescheitert. 

Zugpferd der anstehenden Veranstaltung ist Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer, der zusammen mit Belinda Bencic für die Schweiz antritt. Titelverteidiger Frankreich ist nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel