vergrößernverkleinern
Jan-Lennard Struff bemüht sich zwar nach Kräften, ist aber gegen den US-amerikanischen Aufschlag-Giganten John Isner chancenlos

Jan-Lennard Struff steht beim ATP-Turnier in Metz als dritter deutscher Tennisprofi im Achtelfinale.

Der 28-Jährige aus Warstein bezwang den Serben Dusan Lajovic nach Startschwierigkeiten mit 6:7 (6:8), 6:3, 6:3.

In der nächsten Runde des mit 485.760 Euro dotierten Hallenturniers bekommt es Struff entweder mit Nicolas Mahut oder Jeremy Chardy (beide Frankreich) zu tun.

Zuvor hatte auch der Lübecker Tobias Kamke sein Auftaktmatch gegen den französischen Qualifikanten Kenny de Schepper gewonnen. Deutschlands Nummer eins Philipp Kohlschreiber (Augsbug/Nr. 3) hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Benjamin Becker (Orscholz) war dagegen bereits am Montag an Paul-Henri Mathieu (Frankreich) gescheitert.

DATENCENTER: Ergebnisse des ATP-Turniers in Metz

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel